Das Heilende Tao

 

Gesundheit, Vitalität und ein langes Leben, für dieses Ziel lebten die Taoisten des alten China in jahrelanger Abgeschiedenheit und entwickelten Übungen und Weisheiten, die für das heutige, moderne Leben von unschätzbarem Wert sind. Das Taoistische QiGong regt den Energiefluss im Körper an, öffnet die Gelenke, lässt unsere Bewegungen durchlässig und geschmeidig werden.

Die taoistischen Atemübungen lassen uns sanft und tief atmen. So wird jede Zelle mit mehr Sauerstoff versorgt, der Geist erfrischt und die Gedanken beruhigen sich.

Wir lernen, uns Energiequellen zu erschließen und diese Energien entlang den Hauptmeridianen im „Kleinen Energiekreislauf“ zu führen. Das Öffnen dieser Bahnen stärkt die Lebenskraft und die Gesundheit.

Mit den „Sechs Heilenden Lauten“ wandeln wir belastende, angestaute Emotionen um in schöpferische Kraft und Ausgeglichenheit. Dabei werden die Organe entgiftet und regeneriert.

Die Meditationen des „Inneren Lächeln“ löst körperliche und seelische Spannungen. Wir lernen den Energiefluss bewusst zu lenken und zur Selbstheilung einzusetzen.

 

Das Tao der Inneren Alchemie

Fusion der 5 Elemente:                                                                                                                          Die Vergangenheit heilen, neue Möglichkeiten entdecken.

In der Meditation holt uns oft die Vergangenheit ein. Blockierte Energie wird spürbar, wie auch die Anstrengung, sie zu halten. Die Meditationen der Fusion führen auf einer tieferen Ebene zur Lösung dieser eingeschlossenen Energie und der damit verbundenen Emotionen. Jenseits von Wertungen wächst uns dabei neue Lebenskraft zu.

Eine tief heilsame Meditation bei der wir unsere Organe entgiften und mit frischer Lebenskraft füllen.

Übungen aus dem sog. „Eisenhemd-QiGong“ ergänzen die Meditationen, führen zu einer guten Verwurzelung und stärken die körperliche Präsenz und Klarheit.

Voraussetzung: Basisseminar Tao Yoga & QiGong

 

Tao der Heilenden Liebe/ Healing Love

Alte taoistische Weisheiten, Übungen und Meditationen zur Stärkung unserer kreativsten Kraft, der Sexualenergie.

Wir verbinden diese Kraft mit der Energie unseres Herzens und nutzen sie zur Selbstheilung und zur spirituellen Entwicklung.

Immer mit vollständiger Kleidung und unter Wahrung der Intimsphäre!

Für Einzelteilnehmer und Paare und für jedes Alter.

 

Energetischer Schutz  – Von der Trennung zur Ganzheit

Schutz ist ein aktuelles Thema: Schutz vor Krankheiten, vor negativen Energien, Elektrosmog, unangenehmen Menschen, vor Willkür etc. Wenn wir einen Schutzwall aufbauen, bleiben wir dahinter eingeschlossen mit unserer Angst.

In diesem Seminar schauen wir unser persönliches Schutzbedürfnis an und praktizieren Übungen, die unsere energetische Ganzheit fördern. Sie stärken Selbstbewusstsein und Harmonie und damit auch unsere Gesundheit und den Respekt unserer Grenzen.

Schwerpunkt in den Übungen ist die Verwurzelung, die sanfte Energie der Nieren und des Bauchraumes.

  • Schutz ohne Kampf
  • Schutz ohne Verteidigung
  • Raum nehmen ohne Scham und Schuld
  • ohne Stress die eigene Präsenz genießen

 

Besonders geeignet für Therapeuten, für Menschen die Trauma erlebt haben, für Lehrer, Eltern und alle, die viel mit Internet arbeiten.

 

Tao-Retreat

Thema:                                                                                                                               „Energieverluste auflösen – die eigenen Kraftquellen finden“

Für jeden gibt es Zeiten im Leben, die Veränderungen bringen oder Änderungen verlangen, z.B. Berufswechsel, Ortswechsel, Partnerwechsel, Wechsel der Werte durch Krankheit, Partnerverlust, Unfall oder die Vollendung einer Aufgabe, die eine Neuorientierung erforderlich macht.

Wir gewinnen dabei, wenn wir uns Zeit nehmen und abseits der gewohnten Alltagsbeschäftigungen Klarheit schaffen.

So können wir Energieverluste auflösen und unsere wahren Kraftquellen entdecken. Die Ruhe und Fülle der Natur in Hinterzarten bietet eine ideale Umgebung hierfür.